Waidgeschrei



Zur Jagd gehört auch unbedingt das Waidgeschrei. Bei der Ehrung von Kameraden oder bei einer Versammlung wird von den Jägern das Waidgeschrei mit einem lauten „Horrido“-Schrei angestimmt, worauf die anderen Jäger genauso laut mit „Johoo“ antworten. Horrido ist in der Jägersprache ein alter Gruß und wird auch als Jagdruf benützt. Das für Laien unbegreifliche Wort stammt vom Hetzruf des Rudelführers bei Treibjagden ab, um die Jagdhunde anzufeuern. Das Wort Horrido wird dreimal gerufen, worauf im Anschluss oft ein gemeinsames Jägerlied und Trinksprüche erfolgen.